RSS

Schlagwort-Archive: Aprilscherz

Projekt Aprilscherz

Hallo ihr Lieben, da bin ich wieder. Aufgrund einiger Tubulenzen in meinem Leben deutlich später als geplant. Inzwischen bin ich aus meiner alten Firma ausgeschieden, pünktlich in der letzten Arbeitswoche furchtbar krank geworden, hab an Ostern ein paar Tage mit dem Liebsten München angeguckt und fange morgen den neuen Job an. Und bin furchtbar aufgeregt.

Projekt Aprilscherz lief aber wie geplant. Die langen Vorbereitungen, die dem Freundeskreis geheim gehalten wurden, haben sich ausgezahlt.

Begonnen wurde das Projekt im März 2015, da wurde die Idee dazu geboren. Im Mai 2015 schickte ich eine Mail an alle Freunde, dass sie sich den 10.9.16 bitte für den 30. Geburtstag meines Liebsten freihalten sollen, an dem ich gerne eine Überraschungsparty für ihn schmeißen würde.

Seit Januar 2016 wurden die Einladungen gebastelt, denn sie sollten am 1. April fertig sein.

Am 1. April schließlich war es soweit. Der Liebste und ich warfen uns in Schale und zogen unseren Plan durch. Um zwölf Uhr mittags änderten wir dann beide unseren Beziehungsstatus auf facebook in „verheiratet“ und warteten auf die Reaktionen.

Erst waren es die entfernten Bekannten und Freunde, die reagierten – entweder mit „Glückwunsch!“ oder mit „haha, April, April“. SehrguterFreund schrieb uns eine Nachricht und wurde dann entsprechend gleich aufgeklärt.

Abends um sechs löste der Liebste dann die Sache auf. Über FB und Whatsapp ging die Nachricht an unsere Freunde raus: Solche Aprilscherze finden wir doof – deswegen: Es ist keiner.

Aber, April, April: Die geheime Geburtstagsparty für den Liebsten, die ihr euch freihalten solltet: Das ist der Termin der kirchlichen Trauung. Die Einladungen haben wir heute verschickt.

Tja, und so kommt es, dass die Susepedia nun den Nachnamen gewechselt hat und in den Stand der Ehe eingetreten ist. Bisher nur formell, das große Brimboium folgt dann im September. 🙂

 
9 Kommentare

Verfasst von - 3. April 2016 in Allgemein, persönliches

 

Schlagwörter: