RSS

Neues von der Nähmaschine: Wiegenausstattung

03 Nov

Nachdem es nach einem nähintensiven Frühjahr und Vorsommer erst mal recht ruhig an Nähmaschine und Nähtisch geworden war, hatte ich im Sommer, direkt nach dem Alpenurlaub, noch ein neues Projekt für eine Kollegin auf dem Tisch. Es ging um die Ausstattung einer Babywiege. Es war mein erstes Projekt, das sich außerhalb von mittelalterlichen Schnitten bewegte, weswegen ich zusagte. Die Ausstattung umfasste folgendes:

  • Wiegenhimmel
  • Wiegen-Nestchen
  • Stillkissenbezug

Für Himmel und Stillkissenbezug bekam ich eine Vorlage, für das Nestchen die zurechtgeschnittene Schaumstofffüllung. Für mich hatte das Projekt einige ganz neue Herausforderungen zu bieten, nämlich das Einnähen eines Reißverschlusses, den Einsatz von Klettband (damit man den Schaumstoff zum Waschen aus dem Nestchen entfernen kann) und das Einlegen von Falten (unten in den Volant am Wiegenhimmel). Zusätzlich sind am Nestchen und am Himmel etliche Stoffbänder zum Binden angebracht, die natürlich im Vorfeld auch zurecht genäht werden müssen (am Himmel ist es sehr gut zu sehen, an den einzelnen Nestchenseiten nicht ganz so gut).

Alles in allem habe ich natürlich wie üblich den „Frickel-Faktor“ etwas unterschätzt, aber das ist nichts neues. Und ich kann im Nachhinein sagen, das sich einige Dinge in Zukunft anders angehen werde – zum Beispiel Reißverschlüsse direkt am Anfang statt am Ende einzunähen. 😉 Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit dem Ergebnis, und ich glaube, der Babysektor ist für jemanden, der gelegentlich Auftragarbeiten macht, ein guter Boden.

Hier gibt’s natürlich noch ein paar Bilder von der Wiegenausstattung (das Kissen ist derzeit in fleißiger Benutzung und deswegen ohne Bild):

Wiege mit Himmel und Nestchen

Wiege mit Himmel und Nestchen

Himmel mit Besatz und Volant

Himmel mit Besatz und Volant

Nestchen mit Klettverschluss an der Unterseite und Bändern zum Verbinden der einzelnen Teile

Nestchen mit Klettverschluss an der Unterseite und Bändern zum Verbinden der einzelnen Teile

Tunnelzug am Himmel, verdeckt durch Besatz, vorne mit genähten Bändern zum Fixieren

Tunnelzug am Himmel, verdeckt durch Besatz, vorne mit genähten Bändern zum Fixieren

Advertisements
 
5 Kommentare

Verfasst von - 3. November 2015 in Nähen

 

Schlagwörter: , , ,

5 Antworten zu “Neues von der Nähmaschine: Wiegenausstattung

  1. Molly L.

    3. November 2015 at 12:55

    Sieht echt klasse aus! Ja, de r Babysektor wäre was. Hier zB sind grade Kuschelkissen mit Namenszug voll in, zB in Sonnen oder Bärchenform. Hauptsache, alles hält gut! So ein Himmel kann nämlich, wenn er runter fällt, zur ganz fiesen Falle für’s Baby werden … Die Farben gefallen mir auch sehr gut, schön unisex! 🙂

    Gefällt mir

     
    • susepedia

      3. November 2015 at 13:05

      Dankeschön, liebe Molly! Die Idee mit den Kissen ist ja spannend, die sind nämlich recht einfach zu machen. Nur Namenszug ohne Stickmaschine ist etwas Arbeit… Aber vielleicht wäre das eine Idee für mein Patenkind an Weihnachten. 🙂
      Die Farbwahl fand ich auch gut, grade weil’s weder rosa noch blau ist. Ein Kind in unserer Familie wird von den Eltern ganz viel in Grün gekleidet, was ich super finde, aber die Mama näht die Kleidung auch selbst … sie meint: unisex-Farben für unter 2jährige = aussichtslos.

      Gefällt mir

       
  2. freiedenkerin

    3. November 2015 at 22:58

    Das sieht wunderschön aus! Du bist eine Künstlerin, und ein klein wenig beneide ich dich darum, denn ich habe zwei linke Hände, was Nähen, Stricken etc. anbelangt. 😉

    Gefällt mir

     
    • susepedia

      4. November 2015 at 9:12

      *lacht* Vielen lieben Dank für das Kompliment! Aber schau, so hat jeder seine Bereiche: Ich bewundere dich für deine phantastischen, stimmungsvollen Fotos, die wundervollen Details, die dir auffallen und die du so meisterhaft festhalten kannst. Ich bin schon froh, wenn ich ne Kamera richtig rum halte. 😉

      Gefällt mir

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: