RSS

*update* Nähwahnsinn – erste Ergebnisse

29 Jul

So, wie versprochen, gibt es die ersten Bilder: Hier von meiner Wappenstickerei für meinen Liebsten. Zumindest die erste ist fertig, eigentlich fehlt noch ein zweites Wappen, aber das werde ich wohl nicht fertig bekommen. Macht aber laut ihm auch nichts. 😉

Material: Stickgarn (3-fädig) auf Leinen/Baumwolle-Gemisch in Leinwandbindung. Eigentlich ist der Stoff dunkelblau, wirkt hier aber eher leicht lila.

Wappenstickerei (1)  Wappenstickerei (2)

Was die restlichen Sachen angeht, habe ich gestern den Auftragsmantel zugeschnitten, und dabei festgestellt, dass das Viskosefutter der absolute Horror ist. So was Glattes habe ich noch nicht erlebt. Ich hoffe, ich komme dem ganzen mit einer Stecknadelhorde halbwegs bei.

Update: Leider bin ich nicht mehr dazu gekommen, die Klamotten an der Person zu fotografieren – das hole ich auf dem Conquest nach, versprochen! Hier trotzdem mal ein „Rohbild“ des wappenfarbigen Kleides:

img_1581

Und hier ein paar Impressionen des Fertigungsprozesses der Auftragsarbeit:

img_1582 img_1578 img_1577 img_1576

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 29. Juli 2015 in Liverollenspiel, Nähen

 

Schlagwörter: , ,

2 Antworten zu “*update* Nähwahnsinn – erste Ergebnisse

  1. Molly L.

    31. Juli 2015 at 20:08

    Mit einfachen Linien Tiefe, Eleganz und Bewegung erschaffe, klasse! 🙂

    Gefällt mir

     
    • susepedia

      1. August 2015 at 18:11

      Dankeschön! Auch wenn das Motiv selbst nicht von mir erdacht ist. Aber ich gebe es gerne weiter.

      Gefällt mir

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: