RSS

Auf geht’s!

29 Aug

So…. heute morgen noch die Stille auf der Arbeit genießen, ehe es hier ab neun voll wird. Heute gleite ich, also muss ich flott sein, um hier pünktlich um zwölf raus zu kommen.

Dann geht es heim. Duschen. Essen zusammenpacken. Kram aus dem Keller holen. Auto vollstopfen und sich wundern, was in nen Kombi alles reinpasst.

Nicht vergessen: Wasserkrug (gestern vergessen einzupacken), Metallhülsen für die Zeltstangen (die sind wieder sauschwer, määäh), den kleinen Baldachin (Wetter soll nicht so pralle werden), Kleiderbürste, Lederfett (auch gestern vergessen), Klamotten, Kleinschnicks, Rüstung, Schwert, Bogen, Schlaffelle (alles schon gestern zusammengepackt), Bank, Stühle – hm, Steckstühle? Saubequem, aber so schwer… naja, der Liebste muss schleppen. *chrchr*

Geplante Abreisezeit: 14.30h. Ich bin ja mal gespannt…

Wochenende, wir kommen!

Advertisements
 
6 Kommentare

Verfasst von - 29. August 2014 in Allgemein, persönliches

 

Schlagwörter: ,

6 Antworten zu “Auf geht’s!

  1. Molly L.

    29. August 2014 at 8:48

    Nicht vergessen: Vorher Kaffeefilter und Biomüll entsorgen, falls es doch nochmal richtig warm wird! Das kann sonst schonmal bööööse Überraschungen geben, *brrr* 😀

    Gefällt mir

     
    • susepedia

      29. August 2014 at 8:57

      Japp, das kenn ich… *grusel* Aber danke für die Erinnerung. 🙂

      Gefällt mir

       
      • Molly L.

        29. August 2014 at 9:20

        Oooch, gern geschehen!
        Und alle Jahre wieder: 1 drückend heißer Tag und schon bewegt es sich im Biomüll… X( 😛

        Gefällt mir

         
  2. nandalya

    29. August 2014 at 10:52

    Habt Spaß! 🙂

    Gefällt mir

     
    • susepedia

      29. August 2014 at 10:58

      Ist der Plan! Und Euch viel Spaß mit dem „neuen“. 🙂

      Gefällt mir

       
      • nandalya

        29. August 2014 at 11:02

        Der RS 6 ist ein alter Hut, den bin ich schon mehrfach gefahren. Steht auch als Bericht im Blog. Aber jetzt haben sie – die Tuningschmiede von Yukis Vater – ihn auf knapp 800 PS gebracht. Mehr geht kaum ohne horrende Kosten.

        Gefällt mir

         

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: